Cross-Triathlon Staatsmeister 2012!

Neuer Staatsmeister zusammen mit Damen-Meisterin Dominique AngererMit dem Gesamtsieg bei der Wolfgangsee Challenge konnte ich nicht nur den längsten und härtesten heimischen Cross-Triathlon für mich entscheiden, sondern auch meine zweite goldene Staatsmeisterschaftsmedaille holen.

  Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Fame & Glory, Posing, Rocco Talks, Triathlon | 7 Kommentare

News: 3. Platz beim Trans-Vorarlberg!

Wer auch immer behauptet haben mag, dass man mit einem Zeitfahrrad nicht gut klettern könnte, wurde heute eines Besseren belehrt: Bei guter Besetzung und schlechten Bedingungen konnte ich mir im Rahmen der Neuauflage des Trans-Vorarlberg den dritten Rang holen. Höhenmeter gab es in allen drei Disziplinen zu bewältigen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory, Triathlon | 8 Kommentare

Neue Einser-Panier

Was lange für unmöglich gehalten worden war, hat 2XU nun geschafft: Endlich gibt es eine Rad-Panier, mit der ich angezogen genauso gut aussehe wie nackt.

  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Posing | Kommentar hinterlassen

Zweimal Podium in sechs Tagen

Ein paar weitere Trainingsrenntage liegen hinter mir, mit durchwegs guter Bilanz: 2. Rang in Krems, 3. Platz in Litschau. Ich bin wohl doch eher der Wettkampftyp.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory, Triathlon | Kommentar hinterlassen

Luft raus beim XTerra Czech Championship

Als Teil meiner „Tour der Rennen, die auch Spaß machen dürfen“ war ich vergangenen Samstag in den frühen Morgenstunden nach Tschechien gefahren, um meinem Simplon Stomp Fully im Rahmen der XTerra World Tour wieder artgerechten Auslauf zu geben. Ein aufgeschnittener Hinterreifen hatte den Ausflug aber leider bereits nach 8 km beendet 😦

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory, Rocco Talks, Triathlon | 3 Kommentare

Mostiman: 4. Rang

Im vierten dritten Jahr seines Bestehens hatte ich endlich die Chance, beim Mostiman zu starten. Der Bewerb stand im Zeichen eines hungaro-österreichischen Duells, bei dem ich knapp Vierter wurde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory, Triathlon, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

IM Zürich: Im Wasser aufgegeben

Beim Ironman Zürich heute habe ich das Rennen mental bereits 1.000 m nach dem Start aufgegeben. Vielleicht sogar vor dem Start. Damit bestätigt sich aber nur, was sich tief in mir bereits seit längerem angebahnt hatte: die physische Form so gut wie nie, die Motivation jedoch am Tiefpunkt. Zürich ist mein letzter Ironman gewesen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory, Rocco Talks, Triathlon | 14 Kommentare